Berlinale Talents 2017: Nachwuchsförderung mit Avid

Von in Filmproduktion, Veranstaltungen

Neben Media Composer-Schnittplätzen und dem Asset-Managementsystem Interplay Production stellt Avid den jungen Talenten auch ein NEXIS-Zentralspeichersystem zur Verfügung

“Better leave it to the big boys“ – solche und ähnliche Aussagen hören junge Filmemacher am Anfang ihrer Karriere nicht selten. Aus diesem Grund widmen sich die Berlinale Talents 2017 in filmischen Mutproben dem Motto „Courage: Against All Odds“. Vom 11. bis 16. Februar kommt bei dem Branchensummit, der dieses Jahr zum 15. Mal stattfindet, geballtes internationales Filmtalent zusammen: Erwartet werden 250 Teilnehmer aus 71 Ländern aus den Bereichen Drehbuch, Regie, Produktion, Kamera, Schauspiel, Schnitt, Szenenbild, Filmmusik, Sounddesign, Weltvertrieb und Verleih sowie Filmkritik, die sich nicht nur untereinander, sondern auch mit Profis und bekannten Kreativen vernetzen wollen. So wird dieses Jahr zum Beispiel der Verhüllungskünstler Christo mit den Nachwuchstalenten über deren Arbeit diskutieren. Insgesamt umfasst das Veranstaltungsprogramm mehr als 100 Events.

Auch Avid leistet wieder einen Beitrag zur Talentförderung, indem es das Berlinale Talents Studio – wie in den Jahren zuvor – mit einem leistungsstarken Workflow ausstattet und den Teilnehmern somit ein effizientes und vernetztes Arbeiten ermöglicht. Neben Media Composer-Schnittplätzen und dem Asset-Managementsystem Interplay Production können die Teilnehmer zum ersten Mal auch mit einer NEXIS-Zentralspeicherlösung arbeiten.

Innovative Lösungen für die Talents: Avid NEXIS

Mit dem ISIS-Nachfolger steht ihnen eine innovative Speicherstruktur zur Verfügung, die insbesondere das gemeinsame Arbeiten an Filmprojekten deutlich erleichtert. Mit der modularen Lösung können alle Speicherressourcen in einen virtualisierbaren Speicherpool integriert werden, sodass das aufwändige Hin- und Herschieben von Medien entfällt. Darüber hinaus ist NEXIS mit den Lieblings-Kreativtools und Asset-Managementsystemen von Avid sowie Drittanbietern kompatibel und bietet somit eine einzigartige Offenheit, die gerade bei Kooperationsprojekten besonders wertvoll ist.

„Berlinale Talents ist mittlerweile eine Institution in der internationalen Filmbranche. Wir freuen uns sehr, die angehenden Filmgrößen auch 2017 wieder mit umfassenden Lösungen von Avid unterstützen zu können“, sagt Alexandra Maier, Head of Field Marketing EMEA, Central + Eastern Europe bei Avid. „Um die herausragenden Filmleistungen bestmöglich zu supporten, stellen wir den Teilnehmern die Tools bereit, mit denen sie ihrer Kreativität freien Lauf lassen können. Denn der Einsatz moderner Technologien ist für die erfolgreiche Talentförderung nach wie vor ein entscheidender Faktor.“

In dem Sinne: Allen Teilnehmern ein paar spannende Tage und viel Spaß beim mutigen Filmemachen!

 

 

Header picture: Paul Verhoeven, Maggie Gyllenhaal and Peter Cowie at the panel Courage: Against All Odds. © Peter Himsel, Berlinale 2017

Avid NEXIS

Investieren Sie in die Zukunft Ihrer Produktionen mit der zuverlässigen, skalierbaren und leistungsstarken Speicherlösung Avid NEXIS.

MEHR INFOS

Als Marketing-Lead für Video und Broadcast in Zentral- und Osteuropa sowie der Türkei, habe ich das Vergnügen, jeden Tag mit sehr leidenschaftlichen Kunden arbeiten zu dürfen. Ziel dieser Kunden, von preisgekrönten Cuttern bis zu großen TV Sendern, ist es, die besten Inhalte für Nachrichten und Unterhaltung zu produzieren.