Effiziente Mediensuche mit Avid MediaCentral I UX

Von in Broadcasting

Wie wir in unseren bisherigen Blogbeiträgen gesehen haben, bündelt MediaCentral I UX die Nachrichtentools Avid iNews und Avid Interplay Asset Manager und ermöglicht Journalisten so, mit einer einzigen, webbasierten Anwendung Skripte zu schreiben und Videos zu bearbeiten.

Wir haben außerdem erfahren, wie mit MediaCentral I UX Grafiken eingefügt werden können, im Web und auf sozialen Medien recherchiert werden kann und wie die zunehmende Anzahl an Partnern mit ihren eigenen Anwendungen zur Weiterentwicklung der Lösung beiträgt. Um seinen Kunden zu helfen, ihr Geschäft weiter nach vorne zu bringen, setzt Avid darauf, komplexe Vorgänge zu vereinfachen, Kosten zu senken und die immer wieder auftretenden Probleme bei der Integration von Lösungen in bestehende Systeme aus der Welt zu schaffen.

Viele Journalisten und Produzenten wissen, wie frustrierend es sein kann, bestimmtes Material in einer digitalen Umgebung zu finden – vor allem, wenn jede Datenbank ihre eigene Anwendung hat oder man auf spezielle Suchmaschinen zurückgreifen muss, um überhaupt weitersuchen zu können. Ist man dann endlich fündig geworden, muss das Material oft auf mühselige Art und Weise in das System, das man nutzen möchte, eingebunden werden. MediaCentral I UX ermöglicht deshalb das Durchsuchen der kompletten Content-Datenbank einer Redaktion. Das Medienmanagement-Modul Avid Media I Index beschleunigt und erweitert die Dateiensuche über zahlreiche Systeme hinweg, ganz egal, wo die Medien abgelegt sind – auch netzwerkübergreifend und unabhängig davon, ob sich die Rechner nun im selben Gebäude oder in hunderten Kilometer Entfernung voneinander befinden.

MediaCentral I UX zeigt nicht nur Suchergebnisse an, sondern verfügt auch über eine Clip-Vorschau. Wenn der gesuchte Content gefunden wurde, platziert die zugrundeliegende Technologie ihn dort, wo der Benutzer ihn haben möchte.

Dank neuer Plug-Ins, die im Avid Alliance-Partnerprogramm entwickelt wurden, umfasst der Media I Index nun auch Datenbanken, die nicht auf Avid basieren. So kann selbst ein EMC Isilon-System, das MP4s enthält, indexiert und durchsucht werden. Relevante Videos können dann per MediaCentral I UX zum Onlinesystem hinzugefügt werden.

Wie einfach es ist, mehrere Systeme mit Media Central I UX zu durchsuchen, sehen Sie hier im Video.

Schnelle, kollaborative Medienproduktion mit MediaCentral | UX

Greifen Sie mit MediaCentral | UX, dem cloudbasierten Web-Frontend der Avid MediaCentral-Plattform, auf Ihre Medien und Projekte zu – egal von wo aus, egal von welchem Gerät.

MEHR INFO

Als Teil des EMEA Solutions Design Team bei Avid bin ich häufig auf Reisen. Meine Hauptaufgabe? Unsere Kunden bei ihren Workflows mit Avid Everywhere und der Avid MediaCentral-Plattform zu unterstützen.