NEXIS Shared Storage sorgt für Effizienz und Integration bei CINE PLUS

Von in Broadcasting, Filmproduktion

Das Medienunternehmen CINE PLUS setzt in der digitalen Postproduktion auf NEXIS E4 und NEXIS I PRO Storage sowie weitere Avid-Lösungen und profitiert so nicht nur von verbesserten Workflows, einem schnelleren Medienzugriff, sondern auch von niedrigeren Betriebskosten.

CINE PLUS ist einer der führenden Mediendienstleister Deutschlands. An elf Standorten werden bekannte Formate wie „Geschickt eingefädelt – Wer näht am besten?“, etliche Tatort-Filme für verschiedene Sendeanstalten wie z.B. der Til Schweiger-Tatort „Willkommen in Hamburg“ oder viele weitere Projekte für Werbe-, Fernseh- und Kinofilme wie z.B. „Die Dunkle Seite des Mondes“ bearbeitet und endgefertigt.

“Wir haben Avid immer als verlässlichen Partner erlebt.”

—Torsten Seemann

Bisher setzte CINE PLUS am Hauptstandort Berlin auf vier ISIS 5500 Engines und war sowohl von der Qualität der Produkte als auch vom Avid-Service stets überzeugt: „Wir haben Avid immer als verlässlichen Partner erlebt. Das große Support-Netzwerk unterscheidet Avid von vielen anderen Anbietern. Und wenn mal ein Festplattentausch nötig wurde, war der Ersatz schnell zur Stelle“, so Torsten Seemann, Head of Technology (Media IT) bei CINE PLUS.

Aufgrund steigender Auflösungen und damit größeren Datenmengen war es nun an der Zeit für ein neues Storage-System. Was CINE PLUS dabei wichtig war: In puncto Performance, Energieeffizienz und Stabilität sollte es die bewährte Avid-Qualität liefern.

Gute Gründe für Avid

Neben den guten Erfahrungen mit dem bestehenden System sprach auch die Kompatibilität zwischen NEXIS und ISIS sowie Drittanbietertools für eine NEXIS E4 120TB-Engine. Die maximale Verfügbarkeit und Sicherheit des Systems wird durch eine Avid System Director Appliance sichergestellt. Gemeinsam mit zwei verbleibenden ISIS 5500 bildet die neue NEXIS E4 nun die Basis für sämtliche Prozesse der digitalen Postproduction. Insgesamt greifen am Hauptstandort 40 Media Composer-Schnittplätze, 20 Media Composer-Loggingplätze sowie 10 Blackmagic Resolve-Plätze für das Firstlight Colorgrading und bei Bedarf Adobe After Effects für Titel und Effekte auf das Storage-System zu – ohne dass es wackelt und hakt. An den anderen Standorten werden Avid NEXIS Pro sowie die bewährten ISIS 5500 eingesetzt.

Doch nicht nur in Sachen Effizienz konnte Avid punkten, auch finanzielle und ökologische Aspekte spielten bei der Entscheidung für NEXIS eine Rolle. Wie Berechnungen ergaben, wird sich das System nämlich in etwa drei Jahren durch niedrigere Energie- und Kühlkosten amortisiert haben.

“Durch den Einsatz von NEXIS werden unsere täglichen Arbeitsprozesse deutlich erleichtert.”

—Torsten Seemann

Reibungslose Installation und geringer Schulungsbedarf

Zudem verliefen sowohl die Installation des Systems als auch die Integration verschiedener Betriebssysteme wie Windows, MacOS oder Linux vollkommen reibungslos. Die positiven Effekte der System-Umstellung sind für Torsten Seemann klar sichtbar: „Durch den Einsatz von NEXIS werden unsere täglichen Arbeitsprozesse deutlich erleichtert. Die Kopierprozesse zwischen den einzelnen Schritten der Postproduktion fallen durch das vernetzte Shared Storage-System weg und auch die Einbindung von Drittanbieterlösungen wie Adobe Premiere Pro läuft absolut problemlos.“ Als das Betriebspersonal dank der bekannten Avid-Bedienung dann auch noch nur wenig Trainingsbedarf hatte, war klar: Die Entscheidung für die NEXIS E4 war genau die richtige.

Insgesamt ist das Team von CINE PLUS sehr zufrieden mit dem neuen System, so dass die nächste Investition in Avid-Produkte schon bevorsteht: Die Standorte dürfen sich über insgesamt fünf weitere NEXIS Pro-Systeme und damit effizientere Workflows in der Postproduktion freuen.

Avid NEXIS

Investieren Sie in die Zukunft Ihrer Produktionen mit der zuverlässigen, skalierbaren und leistungsstarken Speicherlösung Avid NEXIS.

MEHR INFOS

Als Marketing-Lead für Video und Broadcast in Zentral- und Osteuropa sowie der Türkei, habe ich das Vergnügen, jeden Tag mit sehr leidenschaftlichen Kunden arbeiten zu dürfen. Ziel dieser Kunden, von preisgekrönten Cuttern bis zu großen TV Sendern, ist es, die besten Inhalte für Nachrichten und Unterhaltung zu produzieren.