Recherchieren und Beiträge produzieren über nur eine Benutzerschnittstelle

Von in Broadcasting

In der Fortsetzung unserer Blogreihe Next Generation Newsrooms erfahren Sie, wie überzeugende Nachrichten mithilfe einer einzigen Benutzeroberfläche produziert werden können: MediaCentral | UX.

Wenn man sich die vielen Texte, Berichte und Videos im Web anschaut, kann man leicht den Eindruck gewinnen, dass Journalist sein heutzutage ganz einfach ist. Genau das Gegenteil ist der Fall: Die Anforderungen an Journalisten steigen, und zwar kontinuierlich. Schon seit langem umfasst ihr Aufgabenspektrum mehr als nur die Nachrichtenrecherche und
-veröffentlichung. Zusätzlich zur üblichen Berichterstattung wird von ihnen gefordert, auch immer mehr die technischen Aufgaben wie das Aufzeichnen von Videomaterial, das Erfassen von Standbildern, das Editing und das Bespielen sozialer Medien zu beherrschen. Schließlich will jeder Sender die Nase vorn haben, wenn es darum geht, die neuesten Nachrichten und Schlagzeilen schnell zu publizieren.

Das bedeutet allerdings auch, dass Journalisten sich heutzutage mit verschiedensten Tools auskennen müssen, um diese vielen Aufgaben meistern zu können – und das wiederum hat Auswirkungen auf die Arbeit und Organisation einer Redaktion. Denn die Nutzung dieser Tools erfordert höheren Schulungsaufwand, und die Integration zahlreicher Anwendungen in ein System resultiert in höheren Supportkosten. Die Antwort von Avid darauf heißt Avid Everywhere. Die offenste Plattform der Branche ermöglicht Nachrichtenredaktionen über MediaCentral | UX, ihrem cloudbasierten Web-Frontend, die effiziente Produktion und Distribution von Beiträgen in nur einer Anwendung.

Ein Tool, das vieles vereinfacht: MediaCentral | UX

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, mit welchen intuitiven Features MediaCentral | UX die Berichterstattung und Produktion für Journalisten und Produzenten deutlich vereinfacht. Dank des anpassbaren Interface kann man auf iNEWS und andere Mediendatenbanken zugreifen und auf mehreren Systemen zeitgleich arbeiten. Dazu verkürzt die Integration von Connectivitypartnern wie x.news ihren Arbeitsaufwand erheblich, denn sie erlaubt die Einbeziehung verschiedener Quellen wie Websites, Social Media-Plattformen, Video- und Bildanbieter in den Workflow.

In MediaCentral | UX Beiträge können erstellt, angesehen und bearbeitet sowie Produktions-Cues und Untertitel hinzugefügt werden. Mit dem integrierten Maestro-Feature können Sie zudem innerhalb des gleichen MediaCentral | UX-Interface auf Grafik-Templates zurückgreifen und sie fertigstellen.

Verpassen Sie auch nicht die anderen Folgen unserer Reihe Next Generation Newsrooms hier auf den Avid Blogs.

Schnelle, kollaborative Medienproduktion mit MediaCentral | UX

Greifen Sie mit MediaCentral | UX, dem cloudbasierten Web-Frontend der Avid MediaCentral-Plattform, auf Ihre Medien und Projekte zu – egal von wo aus, egal von welchem Gerät.

MEHR INFOS

Als Teil des EMEA Solutions Design Team bei Avid bin ich häufig auf Reisen. Meine Hauptaufgabe? Unsere Kunden bei ihren Workflows mit Avid Everywhere und der Avid MediaCentral-Plattform zu unterstützen.